Datenschutzmitteilung

aktualisiert 02.08.2018

Übersicht

Hier finden Sie Informationen darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Website (Kapitel 1 bis 4 und 6 bis 13) und im Zusammenhang mit Telefonaten und E-Mails verarbeitet werden (Kapitel 5). 
Bitte klicken Sie auf die folgenden Überschriften, um Näheres über die dort angeführten Bereiche und die damit jeweils verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren.
Die Abkürzung „DSGVO“ steht in dieser Datenschutzmitteilung für die Datenschutz-Grundverordnung der EU und die Abkürzung „DSG“ für das österreichische Datenschutzgesetz.

1.    Verantwortliche und Kontaktdaten
2.    Ihre Rechte
3.    Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
4.    Speicherdauer
5.    Telefonate und E-Mails
6.    Newsletter Anmeldung
7.    Anfrageformular
8.    Logfiles – Daten, die bei Besuch dieser Website automatisch erhoben werden
9.    Cookies
10.    Social Media Plugins
11.    Google Analytics
12.    Google Maps
13.    YouTube

1. Verantwortlicher und Kontaktdaten

Die

Salzburger Flughafen GmbH
Innsbrucker Bundesstraße 95
5020 Salzburg / Österreich
FN 61365v des Landes- als Handelsgerichtes Salzburg
E-Mail: datenschutz@salzburg-airport.at

betreibt diese Website und ist Vermieterin der Veranstaltungsräumlichkeiten des Terminal 2.
Für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dieser Website (z.B. Kontaktformular, Newsletteranmeldung) und mit der Vermietung der Veranstaltungsräumlichkeiten ist daher die Salzburger Flughafen GmbH datenschutzrechtlich Verantwortliche.

Sollten Sie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Verantwortlichen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wer Verantwortlicher ist, wenden Sie sich bitte an die Salzburger Flughafen GmbH (siehe Kapitel 1).
 

2. Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie unter anderem berechtigt (unter der Voraussetzung anwendbaren Rechts),

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten der Verantwortliche über Sie gespeichert hat und Kopien dieser Daten zu erhalten;
  • die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen;
  • vom Verantwortlichen zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken; und
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen;
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen;
  • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
  • bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Die genannten Rechte stehen jeweils gegenüber dem datenschutzrechtlich Verantwortlichen, also gegenüber der Salzburger Flughafen GmbH, zu. 

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den jeweils bei den einzelnen Datenverarbeitungen genannten Zwecken (Kapitel 5 bis 13 dieser Datenschutzmitteilung) werden wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit zur Erfüllung des Verarbeitungszweckes notwendig, an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister und Web-Agenturen;
  • andere Gesellschaften des Salzburg Airport Konzerns (diese sind: Salzburger Flughafen GmbH, Carport Parkmanagement GmbH, Salzburg Airport Services GmbH, Secport Security Services GmbH);
  • Betreiber sozialer Medien;
  • von uns eingesetzte Versanddienstleister;
  • Google

Manche der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben.

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie diese zur Erfüllung des Verarbeitungszweckes benötigt werden, bis Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen oder so lange, wie rechtliche Verpflichtungen dies vorsehen.
So beträgt etwa die gesetzliche Aufbewahrungsdauer für steuerrechtlich relevante Unterlagen (z.B. Umsatzsteuer) meist sieben Jahre und jene für Geschäftsbriefe (z.B. Buchungsbelege) ebenfalls sieben Jahre.
Im Übrigen und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorhanden sind, hängt die Speicherdauer davon ab, wie lange Ihre Daten benötigt werden, um den Verarbeitungszweck zu erfüllen (z.B. Speicherung Ihrer Kontaktdaten, bis Ihre Anfrage abschließend beantwortet wurde oder solange Sie die Zusendung des Newsletters wünschen).
Sollten Sie zur Speicherdauer Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Salzburger Flughafen GmbH.

5. Telefonate und E-Mails

Wenn Sie den Salzburger Flughafen telefonisch oder per E-Mail kontaktieren, werden in den meisten Fällen personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Flugnummer).
Für diese Datenverarbeitungen gilt ebenfalls diese Datenschutzmitteilung und zwar, neben diesem Kapitel 5, insbesondere die Kapitel 1 „Verantwortliche und Kontaktdaten“, Kapitel 2 „Ihre Rechte“, Kapitel 3 „Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten“ und Kapitel 4 „Speicherdauer“.
Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für diese Datenverarbeitung ist die Salzburger Flughafen GmbH.
Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und – soweit es sich um die Anbahnung oder den Abschluss eines Vertrages handelt – Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragserfüllung, vorvertragliche Maßnahmen).
Sollten Sie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Salzburger Flughafen GmbH.

6. Newsletter-Anmeldung

Unter www.amadeus-terminal2.com/de/kontakt/b2b-newsletter/ finden Sie das Anmeldeformular für unseren B2B-Newsletter.
Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe Sie im Anmeldeformular für den Newsletter gebeten werden, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, können Sie den Newsletter nicht erhalten.
Abgesehen von jenen Daten, die Sie selbst im Formular zur Newsletter-Anmeldung anführen, werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
Zu Zwecken der Verbesserung unseres Newsletters erstellen wir Auswertungen über bestimmte Parameter im Zusammenhang mit der Newsletter-Nutzung (z.B. Nutzung von Links, verwendete E-Mail-Clients). Die Auswertungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage anonymisierter Daten, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.
Datenschutzrechtlich Verantwortliche für diese Datenverarbeitung ist die Salzburger Flughafen GmbH.
Zweck der Datenverarbeitung ist es, Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung zur Zusendung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Analyse und Verbesserung unseres Newsletters gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

7. Anfrageformular

Unter www.amadeus-terminal2.com/de/kontakt/anfrageformular/ finden Sie unser Anfrageformular, mit dem Sie uns Ihre Anfragen rund um den Terminal 2 oder sonstige Anliegen mitteilen können.
Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe Sie im Anfrageformular gebeten werden, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, können wir Ihre Anfrage unter Umständen nicht oder nicht zur Gänze beantworten.
Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für diese Datenverarbeitung ist, die Salzburger Flughafen GmbH.
Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und – soweit es sich um die Anbahnung oder den Abschluss eines Vertrages handelt – Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragserfüllung, vorvertragliche Maßnahmen).

8. Logfiles

Logfiles sind Dateien, die Zugriffe auf dieser Website protokollieren. 
Im Zuge dessen erheben wir verschiedene Informationen wie z.B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Website, Ihr Betriebssystem oder Ihren Browser-Typ. Zu den erhobenen Daten zählt auch Ihre IP-Adresse, wobei diese nur in anonymisierter Form erhoben wird, Sie über diese also nicht identifiziert werden können. 
Datenschutzrechtlich Verantwortliche für diese Datenverarbeitung ist die Salzburger Flughafen GmbH als Betreiberin dieser Website.
Zweck der Datenverarbeitung ist es, Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und sie weiter zu verbessern und zu entwickeln und Nutzungsstatistiken zu erstellen.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, das darin besteht, die soeben genannten Zwecke zu erreichen.

9. Cookies

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Dateien auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.
Die meisten Cookies auf dieser Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell aus Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen. 
Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser.
Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, finden Sie unter den folgenden Links:

Das Löschen der Cookies können Sie umgehen, wenn Sie im privaten Modus Ihres Browsers surfen. Dazu einfach den Surfmodus "Inkognito-Fenster" (Chrome), "InPrivate" (Internet Explorer & Edge), "privates Fenster" (Firefox) und "privates Surfen" (Safari) starten.

10. Social Media Plugins

An verschiedenen Stellen dieser Website finden Sie Social Media Plugins (z.B. das Facebook- oder Twitter-Icon). 
Social Media Plugins übermitteln – wenn Sie aktiviert werden – Ihre IP-Adresse, die URL der besuchten Website und Cookies an den jeweiligen Social Media Dienst (z.B. Facebook, Twitter, Instagram).
Auf dieser Website stellen wir sicher, dass Social Media Plugins nur Daten übermitteln können, wenn Sie dies wünschen. Dies wird gewährleistet, indem Social Media Plugins auf dieser Website von vornherein deaktiviert sind. Wollen Sie diese aktivieren, müssen Sie zuerst den neben den jeweiligen Social-Media-Icon vorhandenen Balken „Teilen aktivieren“ nach rechts schieben, was zur Folge hat, dass die Icons angeklickt werden können. In einem zweiten Schritt müssen Sie das von Ihnen gewünschte Icon auch tatsächlich anklicken, um dessen Funktionen verwenden zu können.
Datenschutzrechtlich Verantwortliche für die Übermittlung Ihrer eingangs erwähnten Daten an die Betreiber der Social Media Dienste ist die Salzburger Flughafen GmbH als Betreiberin dieser Website (deren Kontaktdaten finden Sie in Kapitel 1 “Verantwortliche und Kontaktdaten“ dieser Datenschutzmitteilung).
Haftungsausschluss:
Wir weisen darauf hin, dass wir keine über die Übermittlung Ihrer Daten hinausgehenden Verarbeitungsmaßnahmen setzen, keinen Einfluss auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Social Media Betreiber haben und nicht für rechtswidriges Verhalten der Social Media Betreiber oder deren Beauftragten haften, insbesondere nicht für den Inhalt von deren Datenschutz- und Geschäftsbedingungen.
Zweck der Datenverarbeitung ist es, Ihnen die Nutzung der Funktionen der Social Media Plugins zu ermöglichen. 
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre in der oben beschriebenen Aktivierung der Social Media Plugins zum Ausdruck gebrachte Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

11. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und der URLs der aufgerufenen Websites) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.
Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten im Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter:
www.google.com/analytics/terms/de.html  oder unter
www.google.at/intl/at/policies  
Datenschutzrechtlich Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics ist die Salzburger Flughafen GmbH als Betreiberin dieser Website (deren Kontaktdaten finden Sie in Kapitel 1 “Verantwortliche und Kontaktdaten“ dieser Datenschutzmitteilung).
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

12. Google Maps

Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse,
  • im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de. Google LLC ist aktiver Teilnehmer des Privacy Shield Abkommens (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Dies bedeutet für Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines Beschlusses der Europäischen Kommission gem. Art. 45 DSGVO ein angemessenes Schutzniveau.

13. YouTube

Diese Webseite nutzt YouTube zur Darstellung von Videos, die im erweiterten Datenschutzmodus ("nocookie") eingebunden sind. YouTube ist ein Videoportal und Streamingdienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von YouTube-Videos können Informationen über die Benutzung dieser Website an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die YouTube-Videos enthält und diese abspielen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Das Video wird dabei von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse,
  • aufgerufenes Video und die dabei verwendeten Qualitätseinstellungen.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie das Abspielen von Videos jedoch möglicherweise nicht nutzen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Google LLC ist aktiver Teilnehmer des Privacy Shield Abkommens (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Dies bedeutet für Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines Beschlusses der Europäischen Kommission gem. Art. 45 DSGVO ein angemessenes Schutzniveau.